Mit grünen Smoothies Weihnachtspfunde loswerden und den Körper entgiften

Geschrieben von Thorsten Müller Zuletzt aktualisiert: Montag, 09 Januar 2017
Mit grünen Smoothies Weihnachtspfunde loswerden und den Körper entgiften

Haben Sie über die Feiertage auch so geschlemmt? Lebkuchen, Weihnachtsbraten, Glühwein & Co. sind verführerisch – schaden aber leider Figur und Gesundheit. Aber Schwamm drüber: Bereuen Sie das Schlemmen nicht, sondern fangen Sie lieber gleich damit an, den Speckröllchen und Giften im Körper den Kampf anzusagen. Grüne Smoothies sind dabei eine tolle und – mit den passenden Zutaten – auch sehr schmackhafte Hilfe und werden deshalb auch oft als Detox-Smoothie bezeichnet. Sie sollten in keinem Anti-Aging Programm fehlen!

Abnehmen und entgiften hängen eng zusammen

Eine Entgiftung hilft Ihnen beim schnelleren Abbau von Körpergewicht. Denn wenn keine Gifte mehr in Ihrem Körper sind, werden die Fettpolster recht schnell abgebaut. Diese sind nämlich meist „Sondermülldeponien“, in denen Schadstoffe und Stoffwechselprodukte eingelagert sind. Gleichzeitig werden beim Gewichtsabbau eben jene Giftstoffe und schädlichen Substanzen wieder freigesetzt, die in den Blutkreislauf gelangen und im Körper einigen Schaden anrichten können.

Um das zu vermeiden, haben wir in unserem Smoothie Zutaten miteinander vereint, die Sie gleichzeitig beim Abnehmen UND beim Entgiften unterstützen. Wie wäre es also, wenn Sie das Frühstück oder Abendessen mal durch einen grünen Smoothie ersetzen? Keine Sorge: Das „Grünzeug“ wirkt neben den positiven gesundheitlichen Effekten auch sehr sättigend.

„G“ wie grün und gesund

Die in Grünkohl und Gerstengras enthaltenen Bitterstoffe sind eine natürliche Essbremse und zügeln Ihren Appetit auf Süßes. Damit tragen sie effektiv zur schlanken Linie bei. Zudem sollen Bitterstoffe laut Experten die Fettverdauung ankurbeln. Zusätzlich bringen sie die Darmbewegung in Schwung, so dass Gifte und andere schädliche Substanzen schneller und leichter abtransportiert und ausgeschieden werden. Nicht zuletzt gelangen mit den Bitterstoffen zahlreiche basische Verbindungen in Ihren Körper, der dadurch entsäuert und Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht bringt. Gerstengras soll sogar das basischste Lebensmittel überhaupt sein.

Auch Chlorophyll ist in Grünkohl und vor allem im Gerstengras oder im Weizengras in großer Fülle enthalten. Es sorgt für gesunde Körperzellen und unterstützt wesentlich die Reinigung des Blutes und damit des gesamten Körpers. Außerdem wird dieser Substanz nachgesagt, dass sie Gifte neutralisieren kann. Zu guter Letzt ist der Grünkohl eine echte Vitalstoffbombe und das Gerstengras wird sogar von Experten als das „nährstoffreichste Lebensmittel der Welt“ bezeichnet - beide enthalten eine Vielzahl an Mineralien und Vitaminen.

Mehr als lecker

Die übrigen Zutaten für unseren Entgiftungs- und Abnehmsmoothie sind mehr als „nur“ eine schmackhafte Beigabe, denn jede einzelne davon hat positive Wirkungen:

  1. Die Enzyme in der Ananas kurbeln u.a. die Fettverbrennung an und sorgen für eine gesunde und vollständige Verdauung. Außerdem hat die Frucht eine entschlackende Wirkung.

  2. Zitrusfrüchte helfen Ihrem Körper mit den enthaltenen Antioxidantien dabei, sein basisches Gleichgewicht herzustellen und schädliche Gifte schneller und leichter loszuwerden.

  3. Ingwer ist reich an Scharfstoffen, welche die Verdauung beschleunigen. So werden Abfallstoffe schneller abtransportiert und Ihr Körper kann besser entgiften.

  4. Kokos wird eine entgiftende und bakterienmindernde Wirkung nachgesagt. Zudem haben Studien gezeigt, das Kokosöl langfristig zum Abnehmen beitragen kann. 

Das Rezept für unseren grünen Detox-Smoothie

3-4 Blätter Grünkohl
1 EL Gerstengraspulver oder eine kleine Handvoll frisches Gerstengras
½ Ananas
2 Mandarinen oder eine Hand voll Trauben
½ Bio-Limone mit Schale
1 Stück Ingwer (ca. 1,5 cm)
1 EL Kokosöl
Wasser für die gewünschte Konsistenz

Appetit bekommen? Hier gibt’s noch eine Reihe weiterer Rezepte zum Ausprobieren: Smoothie Rezepte

 

Unsere Buchempfehlungen für Sie: 

Hier können Sie uns einen Kommentar hinterlassen

Sie kommentieren als Gast.

Anti Aging und Well Aging sind genau meine Themen!

Ich gehöre genau zur Zielgruppe: ich bin über 40, habe wie die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ein reichhaltiges Nahrungsangebot, oft wenig Bewegung und möchte dennoch gesund und fit alt werden. Die Quadratur des Kreises? Aus wissenschaftlicher und journalistischer Neugier probiere ich gern Dinge aus, z.B. eine Panchakarma Kur in Indien oder auch das Faszientraining. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg für ein zufriedenes und aktives Alter(n) finden.

Ich bin oft entsetzt, mit welchen Heilversprechen fragwürdige Behandlungen, Diäten, Nahrungsergänzung oder Kosmetikprodukte angeboten werden. Als promovierter Biochemiker mit langer Erfahrung in der Gesundheitsbranche und Journalist möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte und gründlich recherchierte Artikel rund um das Thema Anti Aging bieten.

Sie haben Themenwünsche oder spezielle Fragen? Ich freue mich über Ihre Vorschläge!

Herzliche Grüße,

Ihr Jan Kunde

Die Withania GmbH

facebook 10 2015

Dr. Jan Kunde