Wie gesund ist Functional Food?

Geschrieben von André Schönbeck | Dr. Jan Kunde Zuletzt aktualisiert: Montag, 13 Mai 2019
Wer braucht eigentlich Funtional Food © Bru-nO - pixabay.com
Wer braucht eigentlich Funtional Food © Bru-nO - pixabay.com

Täglich finden immer mehr angeblich gesundheitsfördernde Nahrungsmittel in den Supermarktregalen ihren Platz. Diese nennen sich Functional Food (funktionelle Lebensmittel). Sie sind konsumentenfreundlich mit Omega-3-Fettsäuren, Vitaminkombinationen aus A-C-E sowie Probiotika und vielen weiteren gesundheitsförderlichen Nährstoffen deklariert. Die Margarine soll mit eingebauten Sterinen einen Schutz vor Herzinfarkt bieten, Jod in den Nudeln den Kropf verhindern und die Probiotika für eine flotte, gesunde Darmflora sorgen.

Fünfmal am Tag Functional Food

Die Formel „Fünf am Tag“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) besagt, man solle täglich fünf Portionen an Gemüse oder Obst (wahlweise in flüssiger Form) zu sich nehmen. Dank Functional Food wird das ein leichtes Unterfangen:

Morgens einen Smoothie, zwei Zwischenmahlzeiten mit bissgerechtem Obst oder Gemüse direkt aus der Kühltheke, Fertiggemüse zum Mittagessen und am Abend zum Tiefkühl-Fisch eine weitere Gemüsemischung samt jeglichen wertvollen Vitalstoffen und zugesetzten Inhaltsstoffen, sollen dem Verbraucher die umständliche Zubereitung von frischen Produkten erleichtern oder sogar gänzlich abnehmen.

Dass all das vermeintlich Gute nicht auf einem biologischen Boden wächst, dämmert wohl auch dem unbedarften Verbraucher. Und gänzlich ohne Folgen sind die Produkte unter der Deklaration Functional Food „natürlich“ nicht.

Vitamine und Mineralien genügen oft nicht

Stress, Hektik, ungesunde Ernährung und der Konsum von Genussmitteln sind für Viele eher die Regel als die Ausnahme. Deshalb ist unter den heutigen Lebensbedingungen eine individuelle Vitamin- und Mineralstoffzufuhr erforderlich, die weit über den bisher geltenden Mindestbedarf hinausgeht. Vor allem Vitamine und Mineralien, die für den Schutz und die Instandhaltung unseres Organismus und für das Funktionieren des Immunsystems verantwortlich sind. Unsere Nahrung, gerade Obst- und Gemüseprodukte, ist durch chemische Eingriffe und andere produktionsbedingte Faktoren, wie Lagerung oder Ernte im unreifen Zustand, oft nicht mehr dazu geeignet, unseren erhöhten Vitamin und Mineralbedarf zu decken.

Deshalb empfehle ich Ihnen eine individuelle Analyse Ihres Vitamin- und Mineralstoffbedarfs. So kann Ihr ganz persönlicher Bedarf ermittelt werden und Sie lernen, wie Sie die nötigen Vitamine und Mineralien gezielt zuführen können.

Jeder Mensch is(s)t anders!

Sie haben Fragen zu Ihrer Ernährung oder möchten wissen, ob Sie sich richtig ernähren? Mit Hilfe einer Ernährungsanalyse können Sie leicht feststellen, zu welchen Stoffwechseltyp Sie gehören. So können Sie langfristig Ihre Ernährung optimieren und Ihre gesundheitlichen Ziele erreichen.

Schreiben Sie mir eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr André Schönbeck

Andre Schoenbeck Portrait

Food &Bodycoach
www.as-foodcoach.com

Hier können Sie uns einen Kommentar hinterlassen

Sie kommentieren als Gast.

Mit dem Senden der Nachricht bestätige ich, dass ich mit der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden bin.

Anti Aging und Well Aging sind genau meine Themen!

Ich gehöre genau zur Zielgruppe: ich bin über 40, habe wie die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ein reichhaltiges Nahrungsangebot, oft wenig Bewegung und möchte dennoch gesund und fit alt werden. Die Quadratur des Kreises? Aus wissenschaftlicher und journalistischer Neugier probiere ich gern Dinge aus, z.B. eine Panchakarma Kur in Indien oder auch das Faszientraining. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg für ein zufriedenes und aktives Alter(n) finden.

Ich bin oft entsetzt, mit welchen Heilversprechen fragwürdige Behandlungen, Diäten, Nahrungsergänzung oder Kosmetikprodukte angeboten werden. Als promovierter Biochemiker mit langer Erfahrung in der Gesundheitsbranche und Journalist möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte und gründlich recherchierte Artikel rund um das Thema Anti Aging bieten.

Sie haben Themenwünsche oder spezielle Fragen? Ich freue mich über Ihre Vorschläge!

Herzliche Grüße,

Ihr Jan Kunde

Die Withania GmbH

Jan AAM

 Dr. Jan Kunde

 

Mitglied des Deutschen Kompetenzzentrums Gesundheitsförderung und Diätetik e. V.

DKGD Logo

google.com, pub-5517191765389428, DIRECT, f08c47fec0942fa0