Fitness

SANFTES TRAINING

Zen-Gymnastik entspannt und trainiert die Koordination

Zen-Gymnastik ist einfach zu erlernen © Aleksandar Todorovic - Fotolia.com
Zen-Gymnastik ist einfach zu erlernen © Aleksandar Todorovic - Fotolia.com

Zen-Gymnastik wirkt nicht nur entspannend, sondern verbessert Kraft, Energie und Koordinationsvermögen. Die einfachen und unkomplizierten Übungen sind deshalb auch für ältere Menschen gut geeignet.

Die Chi-Machine - neue Energie und Vitalität wie ein Fisch im Wasser

Die Chi-Machine kann die Sauerstoffaufnahme in den Zellen verbessern © rcfotostock - Fotolia.com
Die Chi-Machine kann die Sauerstoffaufnahme in den Zellen verbessern © rcfotostock - Fotolia.com

Entschlackung und Entspannung durch Bewegung - eine einleuchtende Formel. Doch ist das oft leichter gesagt als getan. Die Chi-Maschine bringt auch Bewegungsmuffel auf Touren, schenkt Ihnen Harmonie und Lebensfreude - ganz ohne Sport. Viele Menschen leben im Dauerstress, der im Körper Freie Radikale und deren Abbauprodukte (Schlackenstoffe) erzeugt. 

Qi Gong - bringt Lebensenergie ins Fließen

Chi Gong entspannt und kräftigt © amelie - Fotolia.com
Chi Gong entspannt und kräftigt © amelie - Fotolia.com

Der Begriff "Qi" heißt übersetzt Energie/Lebensenergie bzw. jene feinstoffliche Substanz, aus welcher unser Kosmos zusammengesetzt ist. Der Begriff "Gong" bedeutet soviel wie "Üben, Arbeiten, Lenken, Selbstdisziplin etc". Demnach ist das Qi Gong selbst der Umgang und die Arbeit mit der Lebensenergie, das bewusste Steuern und Lenken derselben durch unseren Körper und die gezielte Methode, das damit zu erreichen, was

Tai Chi Chuan - Schattenboxen in Zeitlupe

Tai Chi Übungen an der frischen Luft  © zhu difeng - Fotolia.com
Tai Chi Übungen an der frischen Luft © zhu difeng - Fotolia.com

Tai Chi Chuan ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst. Die langsamen, weichen und ineinander übergehenden Bewegungen (Schattenboxen in Zeitlupe) haben meditativen Charakter, und zeichnen sich durch ihren philosophischen Hintergrund aus. Die Bewegungsabläufe sollen zu innerer Ausgeglichenheit...

Aqua-Fitness - positiver Widerstand für gute Trainingseffekte

Aqua Fitness bewirkt positive Trainingseffekte durch den Widerstand des Wassers © Robert Kneschke - Fotolia.com
Aqua Fitness bewirkt positive Trainingseffekte durch den Widerstand des Wassers © Robert Kneschke - Fotolia.com

Aqua-Fitness (Wassergymnastik) ist ein ideales Ausdauertraining, wenn Sie Gelenkprobleme haben. Denn Bewegungen im Wasser sind besonders gelenk schonend und wirbelsäulenfreudlich. Denken Sie nicht zuletzt auch an die Massagewirkung des Wassers - die beste Voraussetzung zum Abschalten und "Seele baumeln lassen".

Nordic Walking - zügiges Gehen "am Stock"

Nordic Walking stärkt das Herz-Kreislauf-System, macht fit und schlank © ARochau - Fotolia.com
Nordic Walking stärkt das Herz-Kreislauf-System, macht fit und schlank © ARochau - Fotolia.com

Auf einen kurzen Nenner gebracht meint Nordic Walking ein zügiges Gehen mit besonders betontem Armeinsatz mit Hilfe von Stöckern. Es ist aus dem so genannten "Gehen" in der Leichtathletik entstanden, verzichtet aber bewusst auf das für die Wettkampfsportart typische "Hüftwackeln". 

Weitere Beiträge ...

Sanftes Training kräftigt und fördert die Kondition, ohne Höchstleistungen zu verlangen. Gerade wer neu einsteigt oder viel Stress im Job hat, weiß die sanfteren Sportarten zu schätzen.

Mit Aroha und Zumba-Gold trainieren Sie auf tänzerische Art ihre Ausdauer und Koordination. Beide Sportarten sind leicht zu erlernen und gelenkschonend.

Haben Sie Übergewicht oder jahrelang keinen Sport betrieben? Dann ist Aqua-Fitness genau der richtige Einstieg. Der Auftrieb im Wasser entlastet Gelenke und Bänder, gleichzeitig kräftigen Sie durch den Widerstand des Wassers ihre Muskeln auf besonders sanfte Art. Auch das Training mit dem Mini-Trampolin ist besonders schonend für die Gelenke - dank des "Rebound-Effektes", der sogar von der NASA genutzt wird, ist das Training überdies besonders effektiv.

Gerade im asiatischen Bereich gibt es viele Bewegungsformen, die sich vom Kampfsport ableiten, aber sehr langsam und mit hoher Konzentration ausgeführt werden. Durch die Konzentration auf die Bewegung wirken diese Sportarten meditativ und sehr entspannend – gleichzeitig trainieren Sie ihre Muskeln intensiv. Versuchen Sie es doch mal mit Qi Gong, Tai Chi Chuan oder der Zen-Gymnastik. Besonders Yoga wird von immer mehr Leuten praktiziert. Durch die vielen unterschiedlichen Stile, ist es mal ruhig und ausgleichend oder ein richtiges Power-Training.

In den letzten Jahren sieht man immer mehr Leute, die mit Stöcken gehen, statt zu joggen - und das nicht ohne Grund: das Nordic Walking verbessert die Kondition und kräftigt durch den Armeinsatz die gesamte Rumpfmuskulatur, ohne die hohe Belastung für Knochen und Gelenke wie beim Joggen. Gleichzeitig aktiviert es die Venenpumpe und entlastet so die Bein-Venen und schützt vor Thrombosen.

Anti Aging und Well Aging sind genau meine Themen!

Ich gehöre genau zur Zielgruppe: ich bin über 40, habe wie die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ein reichhaltiges Nahrungsangebot, oft wenig Bewegung und möchte dennoch gesund und fit alt werden. Die Quadratur des Kreises? Aus wissenschaftlicher und journalistischer Neugier probiere ich gern Dinge aus, z.B. eine Panchakarma Kur in Indien oder auch das Faszientraining. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg für ein zufriedenes und aktives Alter(n) finden.

Ich bin oft entsetzt, mit welchen Heilversprechen fragwürdige Behandlungen, Diäten, Nahrungsergänzung oder Kosmetikprodukte angeboten werden. Als promovierter Biochemiker mit langer Erfahrung in der Gesundheitsbranche und Journalist möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte und gründlich recherchierte Artikel rund um das Thema Anti Aging bieten.

Sie haben Themenwünsche oder spezielle Fragen? Ich freue mich über Ihre Vorschläge!

Herzliche Grüße,

Ihr Jan Kunde

Die Withania GmbH

facebook 10 2015

Dr. Jan Kunde