Gesundheit

MÄNNERGESUNDHEIT

Testosteron-Ersatztherapie: Wundermittel oder riskante Modeerscheinung?

Testosteronersatztherapie - Wundermittel beim Anti-Aging für Männer? © kite_rin - Fotolia.com
Testosteronersatztherapie - Wundermittel beim Anti-Aging für Männer? © kite_rin - Fotolia.com

Eine Testosteron-Ersatztherapie verspricht wahre Wunder: weniger Körperfett, mehr Muskeln, mehr Lust auf Sex, bessere Potenz und sogar die Gedächtnisleistung verbessert sich – ein wahres Anti-Aging Wunder für Männer oder gefährliche Modeerscheinung?

PSA-Test: Im Sinne des Patienten

Der PSA-Test kann Leben retten © jarun011 - Fotolia.com
Der PSA-Test kann Leben retten © jarun011 - Fotolia.com

Seit Jahren wird  über Sinn und Nutzen des Prostatakrebs-Screenings (PSA-Test) gestritten. Die Untersuchung kann Leben retten, aber auch zu Überdiagnosen und Übertherapie führen. Eine Aktualisierung der deutschen Leitlinie im Oktober 2015 trägt dem nun Rechnung.

Mann - Midlife ohne Krise?

Mann - Midlife ohne Krise? © Hemeroskopion - Fotolia.com
Mann - Midlife ohne Krise? © Hemeroskopion - Fotolia.com

Bei den Männern heißt sie nicht Meno-, sondern Andropause, die kritische zweite Lebenshälfte, die auch den Vertretern des "starken Geschlechts" Probleme durch Hormonstörungen macht. Welche gesundheitlichen Probleme treten konkret beim Mann in der zweiten Lebenshälfte auf?

Wechseljahre - schwierige Zeit für Männer

Wechseljahre - schwierige Zeit für Männer © vitanovski - Fotolia.com
Wechseljahre - schwierige Zeit für Männer © vitanovski - Fotolia.com
Auch Männer haben Wechseljahre, auch Andropause genannt. Die Erkenntnis ist neu. Grund: Die Medizin hat sich in der Vergangenheit um die Beschwerden der Männer in der Lebensmitte nicht gekümmert. Die klinischen Symptome werden heute unter dem Begriff PADAM (Partielles Androgen-Defizit des Alternden Mannes) zusammengefasst. Schon im Handel: Testosteron-Pflaster, die Leiden lindern sollen. 

Blasenschwäche bei Männern

Inkontinenz - was tun wenn die Blase schwach wird? © Kaspars Grinvalds - Fotolia.com
Inkontinenz - was tun wenn die Blase schwach wird? © Kaspars Grinvalds - Fotolia.com
Die verbreitetste Art der Blasenschwäche bei Männern ist die Tröpfelinkontinenz. Dabei gehen ständig und tröpfchenweise kleine Harnmengen ab. Die Ursachen dafür sind vielfältig. In vielen Fällen können die Ursachen der Blasenschwäche erfolgreich behandelt werden.

Sägepalme hilft der Prostata

Sägepalme hilft der Prostata © Wirepec - Fotolia.com
Sägepalme hilft der Prostata © Wirepec - Fotolia.com

Gutartige Vergrößerungen der Prostata (BPH), die bei vielen Männern ab 45 vorkommen, haben verschiedene Auswirkungen. Eine schränkt die Lebensqualität aber am meisten ein.

Weitere Beiträge ...

Männer entdecken das Thema Anti Aging immer mehr für sich. Doch Männer haben dabei oft ganz andere Fragen als Frauen: Gibt es Wechseljahre bei Männern? Was ist eigentlich die Midlife-Crisis? Was kann man gegen einen sinkenden Testosteron-Spiegel tun und wie gefährlich ist eine Testosteron-Ersatztherapie?

Die Themen Potenz, Impotenz und Erektionsprobleme sind oft noch ein Tabu in Partnerschaften, über das man nicht gerne spricht. Dennoch stehen Sie damit ganz sicher nicht alleine da. Im Alter verändert sich die Sexualität. Doch mit etwas Training und moderatem Gewicht können Sie Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit positiv beeinflussen. Auch pflanzliche Mittel, wie z.B. die Maca-Wurzel, können sich positiv auswirken.

Besonders das Thema Vorsorge und Prostata rücken ab dem 45. Lebensjahr einmal jährlich in den Vordergrund. Die meisten Männer bekommen im Laufe ihres Lebens Probleme mit der Prostata. Sie sollten rechtzeitig mit Ihrem Urologen klären, ob es sich lediglich um eine gutartige Prostata-Vergrößerung (BPH - benigne Prostata-Hyperplasie) handelt - was meistens der Fall ist - oder ob es möglicherweise ein Prostata-Krebs ist. Denn ein frühzeitig behandeltes Prostata-Karzinom ist schon lange kein Todesurteil mehr.

Gegen Blasenschwäche oder eine vergrößerte Prostata gibt es zahlreiche pflanzliche Mittel - etwa den Extrakt der Sägepalme.

Anti Aging und Well Aging sind genau meine Themen!

Ich gehöre genau zur Zielgruppe: ich bin über 40, habe wie die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ein reichhaltiges Nahrungsangebot, oft wenig Bewegung und möchte dennoch gesund und fit alt werden. Die Quadratur des Kreises? Aus wissenschaftlicher und journalistischer Neugier probiere ich gern Dinge aus, z.B. eine Panchakarma Kur in Indien oder auch das Faszientraining. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg für ein zufriedenes und aktives Alter(n) finden.

Ich bin oft entsetzt, mit welchen Heilversprechen fragwürdige Behandlungen, Diäten, Nahrungsergänzung oder Kosmetikprodukte angeboten werden. Als promovierter Biochemiker mit langer Erfahrung in der Gesundheitsbranche und Journalist möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte und gründlich recherchierte Artikel rund um das Thema Anti Aging bieten.

Sie haben Themenwünsche oder spezielle Fragen? Ich freue mich über Ihre Vorschläge!

Herzliche Grüße,

Ihr Jan Kunde

Die Withania GmbH

facebook 10 2015

Dr. Jan Kunde