Heimliche Schönheitspflege: Kartoffeln für eine gute Haut und schönes Haar

Geschrieben von Redaktion Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 24 April 2018
Kartoffeln - tolle Knolle für die Schönheitspflege © pixabay.com
Kartoffeln - tolle Knolle für die Schönheitspflege © pixabay.com

Sie wussten vielleicht nicht, wie vielseitig Kartoffeln eigentlich sein können. Neben leckeren Rezepten von Kartoffelsuppe bis hin zu Pommes hat dieses Gemüse auch eine unheimlich heilsame Wirkung von innen und von außen. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe machen sie zu einem idealen Schönheitsmittel in Masken und Haarspülungen.

Das großartige an der Kartoffel ist nicht nur, dass sie toll schmeckt und eine gute Beilage zu einer Reihe von Speisen ist, sondern auch, dass sie in jedem Supermarkt zu finden ist und nicht viel kostet.

Kartoffeln sorgen für eine schöne Haut

Für die Haut können Kartoffeln besonders gut sein. Es gibt Kartoffel-Gesichtsmasken, die Sie ganz einfach selbst herstellen können. Solch eine Maske aus Kartoffeln eignet sich, um dunkle Flecken auf Gesicht und Dekolleté zu mildern und gilt als ein hervorragendes Anti-Aging-Produkt.

Kartoffel-Gesichtsmaske zum Selbermachen

Um dunkle Ringe unter den Augen zu entfernen, können Sie eine Kartoffel entsaften und den Kartoffelsaft mit einem Wattebausch unter den Augen auftupfen. Gegen Mitesser wirkt der Saft einer Kartoffel ebenso gut: tragen Sie den Kartoffelsaft mit einem Ohrenstäbchen direkt auf die betroffenen Stellen auf.

Möchten Sie eine Anti-Aging-Maske selbst herstellen, können Sie eine Kartoffel im Mixer pürieren und einen Esslöffel Joghurt hinzugeben. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken. Ihr Gesicht wird sich anschließend glatt und geschmeidig anfühlen.

Bevor Sie mit der Gesichtsmaske beginnen, ist es wichtig, die richtige Art von Kartoffel auszusuchen. Wählen Sie ausschließlich Bio-Kartoffeln, da die synthetischen Pestizide in herkömmlichen Kartoffeln in die Haut mit aufgenommen werden können.

Weitere Anregungen und Rezepte für Masken und Haarspülungen finden Sie auch auf Meine-Vitalität.de.

Kartoffeln enthalten wertvolle Inhaltsstoffe

Kartoffeln haben eine Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die sie so gesund machen – sowohl als Gesichtsmaske, als auch bei der Ernährung. Dabei haben Kartoffeln haben viel weniger Kalorien als Reis (lediglich 70 Kilokalorien pro 100 Gramm), enthalten Ballaststoffe und – das wissen viele nicht – sogar zwei Prozent hochwertiges Protein, das der Körper ideal aufnehmen kann und das alles bei lediglich 0,1 Prozent Fett.

An Vitaminen und Mineralstoffen haben die Knollen ebenfalls einiges zu bieten:

  • Vitamin C – ideal für die Haut, repariert die Haut und schützt vor Alterung
  • Vitamin A – schützt gegen Falten
  • Vitamin B3 – wirkt gegen dunkle Flecken und ist wirksam gegen Mitesser und Falten
  • Eisen – schützt gegen blass wirkende Haut
  • Kalium – versorgt die Haut mit Feuchtigkeit

Alle diese Nährstoffe sind selbstverständlich auch für andere Bereiche des Körpers wichtig. Werden sie mit Bedacht in den Ernährungsplan eingebaut, können sie eine positive Wirkung auf die Gesundheit erzielen.

Kartoffeln als Hauptgericht und Beilage

potatoes pixabay 2Kartoffeln sind nicht nur eine gute Beilage, die zu Fleisch serviert wird, als Backkartoffel sind sie auch ein ideales vegetarisches (Haupt-)Gericht, wie man es sogar bei Lieferdiensten, wie Deliveroo.de bestellen kann. Seit immer mehr Restaurants auf vegetarische und auch vegane Gerichte setzen, sind der Auswahl kaum Grenzen gesetzt – und Kartoffelgerichte sind neben der allseits beliebten Spargelcremesuppe der Klassiker schlechthin.

Kartoffeln sind auch in der Küche ein wahrer Tausendsassa: man kann sie mediterran anrichten, indem man sie mit etwas Olivenöl und Rosmarin im Backofen röstet oder sie mit etwas Fetakäse überbacken. In einem Auflauf mit Gemüse oder als Beilage zum Salat sind die Sattmacher gleich doppelt gesund. Sogar Kartoffelpüree ist viel besser als sein Ruf, wenn Sie es selbst zubereiten und mit Butter und Sahne sparsam umgehen.

Klar sind ab und zu auch einmal ein Teller Pommes oder ein Kartoffelauflauf kein Problem und sorgen für ein schmackhaftes, sättigendes Essen. Doch leider werden Kartoffeln bei uns allzu oft in fettigen Soßen ertränkt oder frittiert und können so ihr gesundes Potential kaum entfalten und ihr Ruf hat sehr gelitten.

Wenn Sie möchten, experimentieren Sie doch mit einigen Rezepten. Welche gesunden Gerichte können Sie aus Kartoffeln zaubern? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar und verraten es uns. Wir sind gespannt und freuen uns immer, von unseren Lesern zu hören!

Hier können Sie uns einen Kommentar hinterlassen

Sie kommentieren als Gast.

Mit dem Senden der Nachricht bestätige ich, dass ich mit der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden bin.

Anti Aging und Well Aging sind genau meine Themen!

Ich gehöre genau zur Zielgruppe: ich bin über 40, habe wie die meisten Menschen in unserer Gesellschaft ein reichhaltiges Nahrungsangebot, oft wenig Bewegung und möchte dennoch gesund und fit alt werden. Die Quadratur des Kreises? Aus wissenschaftlicher und journalistischer Neugier probiere ich gern Dinge aus, z.B. eine Panchakarma Kur in Indien oder auch das Faszientraining. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg für ein zufriedenes und aktives Alter(n) finden.

Ich bin oft entsetzt, mit welchen Heilversprechen fragwürdige Behandlungen, Diäten, Nahrungsergänzung oder Kosmetikprodukte angeboten werden. Als promovierter Biochemiker mit langer Erfahrung in der Gesundheitsbranche und Journalist möchte ich Ihnen wissenschaftlich fundierte und gründlich recherchierte Artikel rund um das Thema Anti Aging bieten.

Sie haben Themenwünsche oder spezielle Fragen? Ich freue mich über Ihre Vorschläge!

Herzliche Grüße,

Ihr Jan Kunde

Die Withania GmbH

facebook 10 2015

Dr. Jan Kunde